Galerie für Gegenwartskunst

Friedrich-Engels-Straße 37  |  16816 Neuruppin

Susanne Krell

Vita

Geboren in Betzdorf / Sieg
1972-76 FH Koblenz / Diplom
1999 Seminar bei Prof. Marina Abramovic Wolfenbüttel
1998-02 Philosophie Universität Bonn
2004 Stipendium La Roche-sur-Grane / Frankreich
2005 Stipendium in Budapest / Ungarn
2005 Dr. Theobald Simon-Kunstpreis Bonn
2010 Nominierung zum Gabriele Münter-Preis

Portrait: Susanne Krell

Einzelausstellungen (Auswahl)

2018 _ans Licht TUM.Archiv Jubiläumsjahr der TU München
2016 BALDACHIN KuBau-Projekt Dreifaltigkeit Bern CH
2015 BEWAHREN LVR-Kulturzentrum Abtei Brauweiler
2014 Wie im Märchen... Schloss Schönstein Kultursommer RLP
2012 autochthon Sorbisches Museum Bautzen
2012 attigit.projekt Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern
2011 9/11-siebenundfünfzig andere Möglichkeiten Köln + Brüssel B
2008 IN SITU | so viele Geschichten MittelrheinMuseum Koblenz


Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)

2017 materiell | immateriell in: Material World Oxford UK
2010 ab wann bin ich deutsche? in: checkpoint Kunstverein Essen
2007 ESTHAJNAL in: AsiaEuropeMediations Poznan PL
2006 Sammlung in: Shandong Jinan China | Kuandu Museum Taiwan